Jugendparlament Kalletal

Beschlusslage:
Die Gemeinde Kalletal unterstützt die Bildung eines Jugendparlamentes in Kalletal. In den Ausschuss für Schule, Jugend, Sport, Kultur und Bildung wird zu gegebener Zeit ein sachkundiger Einwohner auf Vorschlag des Jugendparlamentes durch den Rat gewählt ... (Ratsbeschluss vom 09. Dez. 1999)

Was ist das Jugendparlament? - Ein Gremium von Jugendlichen für Jugendliche!

Das Jugendparlament setzt sich für die ureigenen Interessen der Jugendlichen in allen Belangen ein. Damit bildet das Jugendparlament das Sprachrohr für die Jugendlichen. Die Hauptaufgabe ist die Vermittlung zwischen den in der Gemeinde lebenden Kindern und Jugendlichen und dem Rat der Gemeinde Kalletal. Die Mitglieder des Jugendparlamentes lernen zu diskutieren, sich eine eigene Meinung zu bilden und diese zu vertreten, zu organisieren und zu planen.

Wer wählt das Jugendparlament?
Alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 – 22 Jahre, die mit Hauptwohnsitz in Kalletal leben, sind wahlberechtigt. Sie wählen jeweils eine Vertreterin oder einen Vertreter ihres Ortes.

Wen kann man wählen?
Kandidieren können alle wahlberechtigten Kinder und Jugendlichen für den Ortsteil, in dem sie selbst wohnen.

Die Mitglieder des Jugendparlamentes treffen sich, um gemeinsam Probleme zu besprechen. Hierüber werden Niederschriften gefertigt. Nähere Einzelheiten sind in der Geschäftsordnung des Jugendparlamentes Kalletal festgelegt.

Hier gehts zur Homepage des Jugendparlaments Kalletal.