Kallertaler Reiseschätze

Abenteurer, Weltenbummler, Autoren, Journalisten, Filmemacher und Fotografen
berichten im Rahmen der Kalletaler Reiseschätze
in Multivisionshows, Live-Reportagen und Lesungen von ihren spannenden Erlebnissen auf dieser Erde.
Dabei stehen ihre Begegnungen mit Menschen und ihre Reise-Erfahrungen im Mittelpunkt.


Veranstaltungsort: Saal des Bürgerbegegnungszentrums in Hohenhausen (Weinkamp 14, 32689 Kalletal)

Eintritt: Abendkasse: 15,00 € / Vorverkauf: 13,00 €

Eintrittskarten ebenfalls hier erhältlich:

- Kalletaler Rathaus in Hohenhausen
- Weinhaus Lemgo
- Buch & Wein Buchhandlung Fahrenkamp in Rinteln


Nächster Termin:

Freitag, 24. Mai 2024 um 19 Uhr im Bürgerbegegnungszentrum
REISESCHATZ-SPECIAL "made in Kalletal"
zu Fuß durch die West-Sahara mit Loreena Knop

Plakat Loreena Knop_Korrektur Die Kalletalerin Loreena Knop studiert Landschaftsarchitektur und liebt das Abenteuer. Begeistert von Expeditionen und Touren in der Natur hat sie viele extreme Orte auf ihrer Bucket List stehen – einen besonderen Ort auf dieser Erde hat sie davon im vergangenen Jahr besucht:

10 Tage wanderte sie in einer Expeditionsgruppe knapp 200 km durch die West-Sahara in Marokko.

Guide Mustapha lehrte sie viel über seine Kultur und das Leben in der Wüste. Darüber wird Koreena Knop berichten – beispielsweise über die Entstehung der Sahara und welche Bedeutung sie hat. Gleichzeitig teilt sie mit ihren Zuschauern, was sie auf der Reise persönlich lernen konnte, wie die Wüste sie verändert hat und warum sie eine Reise wert ist.

Denn die Wanderung hat die Gruppe an ihre Grenzen gebracht. Sie hatten viel Zeit über Dinge nachzudenken, die im Alltag nicht erreichbar sind. Dazu hat Loreena Knop beeindruckendes Bild- und Videomaterial im Gepäck.

Die Reise wurde von Wandermut organisiert - eine Abenteuergruppe, die Expeditionen an die entlegensten Orte der Welt unternimmt. Loreena Konop wurde von den Organisatoren eingeladen, auf dieser Reise zu filmen und darüber auf ihrem YouTube Kanal zu berichten.


  • An diesem Abend ist der Eintritt frei. Es werden Spenden für den Tierschutzverein Franziskushof e.V gesammelt.
  • Keine Platzreservierung möglich, Einlass ab 18.30 Uhr, freie Platzwahl, bis alle Sitzplätze im Saal vergeben sind.

HIER steht der Flyer mit dem ausführlichen Programm als PDF-Datei zum Download zur Verfügung.


 ARCHIV - Hier finden Sie die Programme und Referenten der letzten Veranstaltungsjahre: